Kursbeschreibung

Kursziel

Die Inbetriebnahme von Grosslüftungsgeräten ist anspruchsvoll. Durch diese praxisnahe Schulung an den VAV-Stationen können die Kursteilnehmer eine korrekte Einregulierung eines Lüftungssystems im Mehrfamilienhaus wirklichkeitsgetreu erlernen. «Eine Familie in einer 4 ½ -Zimmer-Wohnung hat einen höheren Luftbedarf als der arbeitstätige Single in der Zweizimmerwohnung. Die Lüftungsanlage muss sich den unterschiedlichen Bedingungen anpassen, dazu ist der individuelle Luftabgleich wichtig», erklärt Markus Pfenninger, Kursverantwortlicher und Service Leiter Technik. «Wir sind stolz auf die ComfoVAR-Stationen in unserer Academy, mit denen die Regulierung des konstanten Anlagendrucks mit Hilfe einer Differenzdruckmessung am Grosslüftungsgerät geschult werden kann.» Der Eingangs- und Ausgangsdruck kann dabei mittels Irisblenden simuliert und gemessen werden. Die verschiedenen Leitungslängen zu den Verteilerboxen in den Wohnräumen können zudem individuell gewählt werden. Die ComfoVAR-Stationen wurde extra zu Schulungszwecken jeweils mit Schauglas, Beleuchtung und Regler ausgestattet.

Zielgruppe

  • Servicetechniker

Kursinhalt

Wissenswertes zur Inbetriebnahme des Grosslüftungsgerätes Zehnder ComfoAir XL-A 800 mit Einregulierung von 8 Wohneinheiten eines Mehrfamilienhauses an der ComfoVAR Station (Wohnungslüftungsboxen) sowie die systematische Einregulierung der Wohneinheiten in einem «end-to-end-process» werden im Kursmodul 06 vertieft behandelt.

 

Theorie

  • Grundlagen einer Inbetriebnahme
  • Grundlagen zur Regelung und Steuerung des Grosslüftungsgerätes ComfoAir XL-A 800
  • Grundlagen zur Volumenstrom- und Differenzdruck-Regelung
  • Grundlagen zur Differenzdruckmessung

 

Praxis

  • Grundlagen zur Wohnungslüftungsbox ComfoVAR
  • Systematische Einregulierung der Wohneinheiten
  • Validierung von Soll- und Ist-Zuständen (Druck, Luftvolumen)
  • Trouble-shooting

Termine und Anmeldung

  • Daten
    Die Veranstaltung findet jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr statt.
  • Kurskosten
    Der Kurs, inklusive Verpflegung, ist zurzeit kostenlos.
  • Hinweis
    Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 12 Personen begrenzt und kann aufgrund aktualisierter COVID19-Schutzmassnahmen variieren.